zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort:  Home. 50 TAGE BEWEGUNG. Link zur Startseite des Asvö

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Bereich linke Infobox

mehr News

Bereich Nebennavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

Bereich rechte Infobox

 

Projekte des  des Asvö Wien

Termine des Asvö Wien

11teamsports

Yakult

Tennis04oke

 

zurück

50 TAGE BEWEGUNG

50 TAGE BEWEGUNG

Vom 7.9. bis 26.10.2021 laden Vereine zur Teilnahme ein.

„50 Tage Bewegung“. Starten Sie jetzt! Gerade jetzt! Eine Vielzahl von Studien belegt mittlerweile, dass ein direkter Zusammenhang zwischen Übergewicht und einem möglichen schweren Verlauf einer Covid-19-Erkrankung zu finden ist. Die Initiative „50 Tage Bewegung“ bietet ideale Möglichkeiten für einen Einstieg in einen aktiveren Lebensstil. In ganz Österreich bieten Sportvereine und Gemeinden gratis Bewegungsangebote im Aktionszeitraum an. Unter www.gemeinsambewegen.at sind die kostenlosen Angebote in ganz Österreich aufgelistet. Und wer den Einstieg schafft und Gefallen findet kann auch das ganze Jahr hindurch unter www.fitsportaustria.at aus mehr als 8.000 gesundheitsorientierten Bewegungsangeboten wählen.

Regelmäßige körperliche Aktivität ist für jeden Menschen essentiell.

„Die derzeit alles beherrschende Pandemie wirkt wie ein Brennglas auf die Fehlentwicklungen der letzten Jahrzehnte in der Gesellschaft, aber vor allem auch auf individueller Ebene. Eine große britische Studie mit rund 7 Mio. Personen belegt den direkten Zusammenhang von Übergewicht und einem möglichen schweren Verlauf einer Covid-19-Erkrankung. Laut dieser steigt der Zusammenhang ab einem Body-Mass-Index (BMI) von bereits 23 (erst ab 25 gilt man als übergewichtig) linear an. Also je höher der BMI, umso eher die Gefahr eines schweren Verlaufes. Sogar die Möglichkeit einer Infektion steigt mit individuellen Gewichtsproblemen. Sportvereine in ganz Österreich bieten die richtigen Bewegungsangebote dafür“, meint Mag. Werner Quasnicka, Geschäftsführer der Fit Sport Austria GmbH.

150 Minuten Bewegung pro Woche.

„Für Erwachsene haben schon 150 Minuten Bewegung pro Woche einen positiven Effekt auf die Gesundheit. Man muss also nicht sehr sportlich sein, um etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Die Bewegungsempfehlungen für Kinder (ab 6 Jahren) und Jugendliche liegen übrigens bei 60 Minuten am Tag. Jene für Kinder im Kindergartenalter sogar bei 3 Stunden pro Tag“, so Dr. Klaus Ropin, Leiter des Fonds Gesundes Österreich.

Regelmäßige Bewegung hält nicht nur fit, sie verbessert auch die Lebensqualität und das Wohlbefinden. Bewegung stärkt vor allem das Herz-Kreislauf- und das Immunsystem, hilft das Gewicht zu halten oder Übergewicht vorzubeugen. Und die neuesten neurobiologischen Erkenntnisse bringen weitere Vorteile ans Tageslicht:

  • Motorik hat den stärksten Reiz auf Bildung und Sprossung neuer Nervenzellen im Gehirn. Anstrengende Leistungen bilden das Nervengewebe und koordinativ anspruchsvolle Leistungen formen es.
  • Bewegtes Lernen fördert Netzwerkverbindungen im Gehirn. Besonders die exekutiven Funktionen (Konzentration, Impulskontrolle, Arbeitsgedächtnis) werden akut restauriert und längerfristig trainiert.
  • Regelmäßige Bewegung kann auch die Stresswiderstandskraft erhöhen.

Und die vielleicht wichtigste Aussage: Sport und Bewegung sollten Spaß machen. Dann sorgt nämlich Dopamin für eine Verbesserung von Lern- und Wachstumsfunktionen im Gehirn. Der Serotoninspiegel wird erhöht und bedingt eine Stimmungsverbesserung bzw. deren Stabilisierung.

Unter allen engagierten Vereinen und Gemeinden wurden individuelle Videoportraits ihrer Angebote verlost.

Erfolgreiche Zusammenarbeit.

"50 Tage Bewegung“ ist eine Initiative der drei Sport-Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION (mit deren gemeinnütziger GmbH Fit Sport Austria) gemeinsam mit dem Fonds Gesundes Österreich sowie dem Verband alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ).

Unterstützt wird die Initiative vom Gesundheitsministerium, dem Sportministerium, der Österreichischen Bundes-Sportorganisation und sie ist Teil der Europäischen Woche des Sports (23.–30.9.2019 #beactive).


zurück