zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort:  Home. Leistungen und Angebot. Aus- und Fortbildungen. Sportverein-Management. Link zur Startseite des Asvö

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Bereich linke Infobox

mehr News

ASVÖ-Wien

Wirb ebenfalls für deine Seite

 

 

 

 

 

 

Bereich Nebennavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

Bereich rechte Infobox

Projekte des  des Asvö Wien

Termine des Asvö Wien

 Archiversum_Logo_col

 

Zens

Yakult

Tennis04oke

 

Sportverein-Management Zertifikatskurs

SPOVEMA-Logo_150x150-WebsiteIm Herbst 2015 startet die BSO gemeinsam mit den Bundes- und Landesdachverbänden von ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION eine neue, kostenlose Fortbildungsreihe, den Sportverein-Management Zertifikatskurs. Sowohl hauptamtlich tätige als auch ehrenamtlich engagierte Personen in Sportverbänden und -vereinen können mit diesem Fortbildungsangebot Know-how für die komplexen Anforderungen in der Vereinsführung erwerben. Durch ein flexibles Modulsystem mit Pflicht- und Wahlmodulen werden eine freie Zeiteinteilung sowie eine Spezialisierung nach persönlichen Interessen ermöglicht. Workshops finden in jedem Bundesland Österreichs statt.

Weitere Informationen auf www.bso.or.at/sportverein-management

Sportverein-Management Zertifikatskurs

Die österreichische Sportlandschaft ist ein dynamisches und ein sich ständig veränderndes Umfeld, in dem sowohl hauptamtlich tätige MitarbeiterInnen, als auch ehrenamtlich engagierte FunktionärInnen mit einer Vielzahl von Aufgabenstellungen konfrontiert werden. Um eine Sportorganisation (Verein/Verband) langfristig erfolgreich führen zu können, ist es wichtig, eine breite Basis an wirtschaftlichem, rechtlichem, sozialem und medialem Know-how zur Verfügung zu haben.

Der BSO Sportverein-Management Zertifikatskurs steht allen Personen offen, die in Sportvereinen oder -verbänden, die direkt oder über Landes- bzw. Bundes-Dach- und Fachverbände in der BSO organisiert sind, hauptamtlich tätig oder ehrenamtlich engagiert sind. Um sich zertifizieren lassen zu können, müssen die TeilnehmerInnen insgesamt 11 Workshops, davon 9 Pflichtmodule und 2 Wahlmodule, absolvieren. Nach Vorlage aller notwendigen Teilnahmebestätigungen (insgesamt 11 Bestätigungen) wird das Abschlusszertifikat durch die BSO ausgestellt und an die erfolgreichen AbsolventInnen übermittelt. Alle 11 Workshops, die für eine Zertifizierung notwendig sind, müssen innerhalb von 5 Jahren absolviert werden. Sollte dieser Zeitraum überschritten werden, ist keine Zertifizierung mehr möglich. Eine Anrechnung bzw. Anerkennung von ähnlichen bzw. inhaltsverwandten externen Ausbildungen und Fortbildungen ist nicht möglich.

Termine