zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort:  Home. FREUDE AM TISCHTENNIS ODER PING-PONG?. Link zur Startseite des Asvö

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Bereich linke Infobox

mehr News

ASVÖ-Wien

Wirb ebenfalls für deine Seite

 

 

 

 

 

 

Bereich Nebennavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

Bereich rechte Infobox

Projekte des  des Asvö Wien

Termine des Asvö Wien

Zens

Yakult

Tennis04oke

 

zurück

FREUDE AM TISCHTENNIS ODER PING-PONG?

FREUDE AM TISCHTENNIS ODER PING-PONG?

Dann seid Ihr bei uns genau richtig! - So lautet das Motto unseres Mitgliedsvereins Spielgemeinschaft Amateure Wien.  Tischtennis ist seit 50 Jahren die Leidenschaft des Vereins. Mit großer Erfahrung wird ein Spielbetrieb für Hobby- und Amateurspieler organisiert.

Der ASVÖ-Wien präsentiert die SGAW!

Während der Wiener Tischtennisverband (WTTV) das Ziel verfolgt, einen Spielbetrieb für die Spitze zu organisieren, hat sich die SGAW dem Breitensport verschrieben. Damit will sie all jene ansprechen, die gerne, aber vielleicht (noch) nicht so gut Tischtennis spielen.

Die SGAW ist eine private Organisation, welche es Freizeitgruppen mit den Zielen Freude an Bewegung, Gesundheit, Spaß, Geselligkeit und Teamgeist ermöglicht, an Tischtenniswettkämpfen teilzunehmen! Das Angebot richtet sich an Spieler, die vielleicht für den Leistungssport nicht stark genug sind, aber gerne Tischtennis spielen.

Was braucht es also, um am Spielbetrieb der SGAW teilnehmen zu können? Schon drei Sportler/innen können ein Team bilden und regelmäßig und organisiert mit Gleichgesinnten ihre Kräfte messen. Ist das nicht einmal einen Versuch wert?

Wo gibt’s Auskunft? Bei Peter Rabatsch, Tel.: 01/505280531 oder p.rabatsch@oettv.org, einen guten Überblick bietet auch die Homepage www.sgaw.at.

Woran liegt‘s also noch? Ein Anruf genügt und schon kommt die Sache ins Rollen. Wie gesagt: Freude an Bewegung, Spaß, Gesundheit, Geselligkeit und Teamgeist könnte die Basis unserer Zusammenarbeit werden.

Interessenten sind im Verein herzlich willkommen!


zurück