zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort:  Home. Sport. Breitensport. Ohne Handicap. Link zur Startseite des Asvö

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Hauptnavigation

Bereich linke Infobox

mehr News

ASVÖ-Wien

Wirb ebenfalls für deine Seite

 

 

 

 

 

 

Bereich Nebennavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

Bereich rechte Infobox

Projekte des  des Asvö Wien

Termine des Asvö Wien

Zens

Yakult

Tennis04oke

 

Ohne Handicap

ohnehandicapInhaltIn Abstimmung mit der jeweiligen Institution wird im Regelunterricht bzw. Freizeitgestaltung ein Team von ExpertInnen, wie SportwissenschafterInnen, SozialarbeiterInnen und LeibererzieherInnen eine breite Angebotspalette geschnürt. Diese beinhaltet Maßnahmen aus der Erlebnis- und Motopädagogik und Maßnahmen zur gesunden Ernährung wie:
•    Allgemeine und spezielle Förderung der motorischen Grundfertigkeiten
•    Übungen zum sinnstiftendes Freizeitverhalten - Anregungen zum Sporttreiben
•    Integration in Sportvereine
•    Spezielles Gesundheitstraining
•    Sinnerfahrungen, wie optisch, akustisch, taktile
•    Körperorientierung
•    Raumorientierung
•    Reaktionsschulung
•    Soziale Entwicklungsförderung
•    Selbsttätigkeit und Kreativität
Nach jeder Lehreinheit erfolgt eine Phase der Reflexion; dadurch entstehen neue Handlungsalternativen für jede TeilnehmerIn; d.h. es erfolgt ein Transfer vo
•    Benefit zum Job-Finding
•    Gesünderem Essverhalten
•    Benefit für späteres Freizeitverhalten

Den Jugendlichen soll bewusst gemacht werden, wie sie durch das Projekt vor allem in Bezug auf ihre Arbeit, ihren zukünftigen Arbeitsplatz profitieren werden:

•    Gruppenfähigkeit
•    Pünktlichkeit
•    Selbstwertsteigerung
•    Teamfähigkeit
•    Integration/Inklusion

Besonderes Augenmerk wird auf eine altersgerechte Ernährung gelegt. Den Jugendlichen werden Alternativen zu Fast Food und Konvention Food Gerichten aufgezeigt. Durch praktische Informationsveranstaltungen bzw. gemeinsames Kochen findet eine Sensibilisierung zum Thema Ernährung statt. Hier können Grundlagen für späteres Essverhalten positiv beeinflusst werden. Aus Studien ist bekannt, dass ein geringerer Bildungsgrad im Zusammenhang mit einer schlechteren Ernährungssituation steht.

Evaluierung

Durch eine Eingangs- und Abschlussevaluierung werden die Parameter der Beeinflussung von gesundheitsfördernden Maßnahmen im Rahmen der Berufsorientierung bzw. allgemeinen Berufsausbildung erhoben.
Die Ohne Handicap Förderung (OHF) versteht sich als Model of "Best-Practice" für die betreffende Zielgruppe. Es fördert die Integration der Jugendlichen in den organisierten Sport. Die Jugendlichen werden direkt in und von Sportvereinen betreut; erhöhter Betreuungsbedarf während der Bewegungsmaßnahmen ist erforderlich. Mindestens 14 Interventione n aus dem Bereich der Bewegung sind hierfür erforderlich
 
Das Programm des ASVÖ-Steiermark findet auch in Wien statt.
 
Homepage